Pressemitteilungen

Erfahrener Logistikmanager ergänzt Geschäftsleitung von pfenning logistics

Marco Hamacher tritt beim Heddesheimer Kontraktlogistikunternehmen eine neue Position als Verantwortlicher der Geschäftsentwicklung in Norddeutschland an. Er verstärkt das Führungsteam als versierter und in den Sparten Industrial und Aftermarket erfahrener Logistikexperte. Zu seinen Aufgaben zählen die Bereiche Mergers and Acquisitions, der weitere Ausbau des Standortnetzwerks sowie die Kundenentwicklung.

Heddesheim, 07. Dezember 2021

26 Jahre Logistikerfahrung bringt das neueste Mitglied der Geschäftsleitung von pfenning logistics, Marco Hamacher, mit. Der 55-Jährige ist seit November 2021 im Unternehmen und verantwortet die geplanten Geschäftsentwicklungen im norddeutschen Raum.

Nach einem Diplom-Abschluss der Ökonomie 1995 begann sein beruflicher Weg beim Bremer Kontraktlogistikdienstleister Stute, wo er bis zuletzt in der Funktion als Vorsitzender der Geschäftsleitung tätig war. Begonnen hatte er als Projektmanager und übernahm schrittweise Verantwortung für Einheiten der Kontraktlogistik mit einem Fokus auf den Zielsparten Industrial und Aftermarket. Stute Logistics wurde 1996 vom Kühne + Nagel-Konzern übernommen und ist auf Logistikkonzepte und Supply Chain-Lösungen inklusive Projektmanagement, Real Estate, Technik, IT und Human Resources spezialisiert.

2010 stieg er mit seinen Verantwortungsbereichen in die Geschäftsleitung auf und war ab 2019 als deren Vorsitzender gesamtverantwortlich für alle operativen und kaufmännischen Einheiten der Gruppe mit insgesamt bis zu 40 deutschen Standorten. „Nach 26 Jahren bei einem traditionsreichen Unternehmen der Logistik habe ich die Entscheidung getroffen, mich neuen Herausforderungen zuzuwenden. Die Rolle bei pfenning logistics stimmt zu 100 Prozent mit meinen Wünschen und meinem Profil überein und ich freue mich darauf, die Position dieses wachstumsorientierten Unternehmens im norddeutschen Raum zu stärken,“ sagt der Bremer Marco Hamacher.

Er unterstützt die kontinuierliche Expansionsstrategie von pfenning logistics, die sowohl das interne Wachstum durch neue Immobilien- und Standortentwicklungen als auch das externe Wachstum durch Zukäufe umfasst. Im Jahr 2021 hat die pfenning logistics group bereits die Sonima-Gruppe, die HTH Logistic Solutions sowie die GILOG Gesellschaft für innovative Logistik erworben und so ihr Service-Portfolio in den Branchen Mobilitätsindustrie, Onlinehandel und Textillogistik vertieft.

Rana Matthias Nag, Geschäftsführer bei pfenning logistics, kommentiert die Verpflichtung von Marco Hamacher so: „Für unseren weiteren strategischen Ausbau ist Marco Hamacher die ideale Ergänzung unseres Führungsteams. Er kennt die Strukturen in den Zielregionen gut und bringt fundierte Logistikexpertise mit. Davon werden wir – und damit vor allem unsere Kunden – im Sinn des weiteren Ausbaus unseres Kontraktlogistikportfolios profitieren.“


Über die pfenning logistics group:

Die pfenning logistics group ist ein Kontraktlogistikdienstleister mit Full-Service Angebot des deutschen Mittelstands, der in dritter und vierter Generation von der Familie Pfenning geführt wird. Sitz des Unternehmens, das  3.700 Mitarbeiter:innen an 100 Standorten in Deutschland, Polen, Ungarn und Schweden beschäftigt, ist Heddesheim/ Baden-Württemberg. Als Kontraktlogistiker bekannt, hat die Firmengruppe ihr Produktportfolio in den vergangenen Jahren sukzessive erweitert. Heute zählen unter anderem ein bundesweit agierender Personaldienstleister und eine Autohaus-Handelsgruppe zum Unternehmen, die Firmenflotten mit KFZ und NFZ ausstattet und betreut. Darüber hinaus bietet die Dienstleistungsgruppe vielfältige Value Added Services für Unternehmen aus Industrie und Handel, vom Werksschutz über den Metallbau bis hin zur Immobilienentwicklung.

Kompetent und zuverlässig liefert das Unternehmen Full-Service Supply Chain Leistungen, die auf Basis einer eigenen Netzwerkstruktur abgebildet werden: Mit einem Fuhrpark von 800 Lkw und einer Gesamtlagerfläche von 500.000 m² ist das Unternehmen das starke Rückgrat für die Logistik seiner Kunden und belegt in der „Top 100 der Logistik“-Studie Platz 55 unter 60.000 Logistikdienstleistern in Deutschland. Geliefert werden Lösungen, die stabile Warenwirtschaftskreisläufe sicherstellen, ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis garantieren und den Weg für Markterfolge ebnen.

Im äußerst dynamischen Marktumfeld der Handelslogistik zählt pfenning logistics zu den führenden Dienstleistern in Deutschland. Aber auch andere Branchen setzen auf die Expertise der Heddesheimer: So wurden für die Industrien Chemie, Automotive, Nahrungsmittel und Pharma mehrere Speziallager errichtet und in Betrieb genommen. Sie erfüllen höchste Sicherheits- und Hygienestandards und sind entsprechend zertifiziert.

Vier Jahrzehnte Erfahrung bilden das Fundament, auf dem wegweisende Immobilienprojekte realisiert werden. Mit dem multicube rhein-neckar hat pfenning logistics 2012 ein innovatives, mehrfach ausgezeichnetes Multi-User-Konzept entwickelt, das Platz lässt für individuelle Nutzungsformen und nachhaltige Ansprüche. Diese Erfolgsgeschichte wird mit dem multicube rheinhessen seit 2018 fortgesetzt. Beide Logistikzentren gehören zu den europäischen Top10 der mit DGNB-Platin ausgezeichneten Industrieneubauten. So ist der multicube rhein-neckar seit 2012 die ungeschlagene Nr. 1 und der multicube rheinhessen belegt Platz 9.

90 Jahre Erfahrung stehen hinter der hohen Lösungskompetenz, die pfenning logistics seinen Kunden bietet – im Kleinen wie im ganz Großen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Yeliz Kavak-Küstner.

Pressemitteilung als PDF herunterladen

www.pfenning-logistics.com

www.multicube.org

www.lkw-logenplatz.de