pfenning logistics bietet Mitarbeiter:innen Corona-Schutzimpfung an

Nachdem die Bundesregierung am 7. Juni die Impfpriorisierung aufgehoben hat, können Unter-nehmen nun über die Betriebsärzt:innen ihren Mitarbeitenden Impfungen gegen das Coronavirus anbieten. Der Kontraktlogistikdienstleister pfenning logistics nutzte diese Gelegenheit und bot in einer Testphase am Standort Heddesheim sowie in der Niederlassung Bremen Impfungen für die Belegschaft an.

Heddesheim, 30. Juni 2021
Der Kontraktlogistikdienstleister pfenning logistics hat die Chance ergriffen, über die Betriebsärzt:innen den Mitarbeitenden Corona-Impfungen zur Verfügung zu stellen. Am 25. Juni fand am Hauptsitz in Hed-desheim sowie in der Niederlassung Bremen ein erster Impftermin statt. Das Angebot richtete sich ins-besondere an die Beschäftigten in der operativen Ebene.

pfenning logistics hat auf Basis einer Bestandsabfrage eine entsprechende Anzahl an Impfdosen geor-dert, um 80% der interessierten Mitarbeiter:inen versorgen zu können. Zur Verfügung stand das Vakzin Corminaty des Herstellers BioNTech. Dadurch konnte pfenning logistics seine Gesundheitsschutzstra-tegie „Getestet“ und „Genesen“ durch die Kategorie „Geimpft“ erweitern. „Mit dem Impfangebot fügen wir einen weiteren Baustein zu unserer Corona-Strategie hinzu. Wir wollen alles tun, um umsere Mitarbei-ter:innen zu schützen,“ erklärt Katharina Kumpf, Personalleiterin bei der pfenning logistics group. Neben der allgemeinen FFP2-Maskenpflicht wurden mit Unterstützung der Johanniter für die Mitarbeiter:innen in den operativen Bereichen bereits im Januar Testzelte mit medizinischem Personal eingerichtet. Dar-über hinaus stehen der gesamten Belegschaft seit April Selbsttests zur Verfügung.

Rana Matthias Nag, Geschäftsführer der pfenning logistics group, hebt die Bedeutung dieses betriebli-chen Angebots hervor: „Als familiengeführtes Unternehmen liegt es uns besonders am Herzen, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nun ein erstes Impfangebot machen konnten. Damit tragen wir zu ihrer Sicherheit und Gesundheit bei, helfen bei der Eindämmung der Pandemie und stellen die Dienst-leistungen für unsere Kunden sicher.“

Im Rahmen der Planung wurden an den Standorten einige Meetingräume zur intermediären Impfstation umfunktioniert. In einem Raum konnten sich die Mitarbeiter:innen registrieren und aufklären lassen, in einem weiteren fanden die Impfungen statt. Zusätzlich stand ein Ruheraum zur Verfügung. In Heddes-heim konnten die Impflinge im großen Innenhof bei mildem Wetter auf ihre Spritze warten und die 15 Minuten nach der Spritze abwarten. An beiden Standorten lief die Aktion reibungslos und war von den Betriebsärzten minutiös vorbereitet worden. Insgesamt erhielten bei der Aktion rund 100 Mitarbei-ter:innen eine Erstimpfung. Eine Fortsetzung der Impfung wird auf Basis weiterer Anfragen aus der Be-legschaft geprüft und nach Möglichkeit erweitert.


Über die pfenning logistics group:

Die pfenning logistics group ist ein Kontraktlogistikdienstleister mit Full-Service Angebot des deutschen Mittelstands, der in dritter und vierter Generation von der Familie Pfenning geführt wird. Sitz des Unternehmens, das 3.700 Mitarbeiter an 90 Standorten in Deutschland beschäftigt, ist Heddesheim/ Baden-Württemberg. Als Kontraktlogistiker bekannt, hat die Firmengruppe ihr Produktportfolio in den vergangenen Jahren sukzessive erweitert. Heute zählen unter anderem ein bundesweit agierender Personaldienstleister und eine Autohaus-Handelsgruppe zum Unternehmen, die Firmenflotten mit KFZ und NFZ ausstattet und betreut. Darüber hinaus bietet die Dienstleistungsgruppe vielfältige Value Added Services für Unternehmen aus Industrie und Handel, vom Werksschutz über den Metallbau bis hin zur Immobilienentwicklung.

Kompetent und zuverlässig liefert das Unternehmen Full-Service Supply Chain Leistungen, die auf Basis einer eigenen Netz-werkstruktur abgebildet werden: Mit einem Fuhrpark von 800 Lkw und einer Gesamtlagerfläche von 500.000 m² ist das Unter-nehmen das starke Rückgrat für die Logistik seiner Kunden und belegt in der „Top 100 der Logistik“-Studie Platz 55 unter 60.000 Logistikdienstleistern in Deutschland. Geliefert werden Lösungen, die stabile Warenwirtschaftskreisläufe sicherstellen, ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis garantieren und den Weg für Markterfolge ebnen.

Im äußerst dynamischen Marktumfeld der Handelslogistik zählt pfenning logistics zu den führenden Dienstleistern in Deutsch-land. Aber auch andere Branchen setzen auf die Expertise der Heddesheimer: So wurden für die Industrien Chemie, Automoti-ve, Nahrungsmittel und Pharma mehrere Speziallager errichtet und in Betrieb genommen. Sie erfüllen höchste Sicherheits- und Hygienestandards und sind entsprechend zertifiziert.

Vier Jahrzehnte Erfahrung bilden das Fundament, auf dem wegweisende Immobilienprojekte realisiert werden. Mit dem multi-cube rhein-neckar hat pfenning logistics 2012 ein innovatives, mehrfach ausgezeichnetes Multi-User-Konzept entwickelt, das Platz lässt für individuelle Nutzungsformen und nachhaltige Ansprüche. Diese Erfolgsgeschichte wird mit dem multicube rhein-hessen seit 2018 fortgesetzt. Beide Logistikzentren gehören zu den europäischen Top10 der mit DGNB-Platin ausgezeichneten Industrieneubauten. So ist der multicube rhein-neckar seit 2012 die ungeschlagene Nr. 1 und der multicube rheinhessen belegt Platz 9.

Bald 90 Jahre Erfahrung stehen hinter der hohen Lösungskompetenz, die pfenning logistics seinen Kunden bietet – im Kleinen wie im ganz Großen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Yeliz Kavak-Küstner.

www.pfenning-logistics.com
www.multicube.org
www.lkw-logenplatz.de