Multicube
Sonstiges

pfenning logistics ist Top 55 unter 60.000 Dienstleistern in ganz Deutschland

Stetig bergauf im Ranking der deutschen Logistikunternehmen geht es für pfenning logistics. Dies zeigt die Studie TOP 100 DER LOGISTIK für die Jahre 2018/2019, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Im Gesamtranking von rund 60.000 Logistikdienstleistern in ganz Deutschland haben wir uns wie auch in den Vorjahren erneut verbessert: dieses Mal um ganze elf Plätze auf Rang 55.

Und auch im Marktsegment der Konsumgüter-Kontraktlogistik sind wir dieses Mal sogar in den TOP 10. Kein Wunder also, dass wir auch während des Corona-Lockdowns 2020 eine kontinuierliche Liefer- und Versorgungssicherheit im Handel gewährleisten konnten.

Herausgegeben wird die Studie TOP 100 DER LOGISTIK alle zwei Jahre gemeinsam von der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer IIS, der Deutschen Verkehrs-Zeitung (DVZ) und der Bundesvereinigung Logistik e. V. „In der nächsten Studie ist ein Platz in den Top 50 durchaus vorstellbar“, so Marketingleiterin Yeliz Kavak-Küstner.

Klasse Ergebnis in der Kategorie Konsumgüter-Kontraktlogistik

Bei den Konsumgüter-Kontraktlogistikern weist die Studie pfenning logistics offiziell auf Platz 10 der umsatzstärksten Player aus. „Besonders freut uns, dass wir bei den Unternehmen, die sich schwerpunktmäßig auf den hochdynamischen Markt der Handelsversorgung mit Lebensmitteln und schnell drehenden Konsumartikeln konzentrieren, nun zu den TOP 10 in Deutschland gehören.“, ordnet die Marketingleiterin Yeliz Kavak-Küstner die Bewertung ein.

Logistik-Knowhow im Handel auch für langlebige Konsumgüter nutzen

In Zukunft wird für pfenning logistics auch die Kontraktlogistik für langlebige Konsumgüter – hier tummeln sich dem Ranking zufolge die meisten Konsumgüter-Kontraktlogistiker – immer bedeutender. „Unsere Erfahrung und unser Standing im Handel insgesamt haben bereits die Türen bei einem Technologieriesen, einem Online-Spielzeughändler sowie einem Hersteller und Anbieter von Baby- und Kinderprodukten geöffnet“, berichtet Manuel Pfenning. „In diesem Marktsegment wollen wir im Rahmen unserer Wachstumsstrategie weiter expandieren.“